FIS V Zero

Der Injektionsmörtel für maximale Sicherheit für Mensch und Natur.

Ihr Suchbegriff

Höchste Flexibilität und Sicherheit für diverse Anwendungen


Ob bei Stahlkonstruktionen, nachträglichen Bewehrungsanschlüssen oder Befestigungen in bewohnten Räumen – mit dem Universalmörtel FIS V Zero überlassen Anwender in Sachen Umwelt- und Arbeitsschutz nichts dem Zufall. Denn dieser Injektionsmörtel kommt komplett ohne kennzeichnungspflichtige Gefahrenstoffe aus. Befestigungen in ungerissenem sowie gerissenem Beton oder bei allen Arten von Voll - oder Lochsteinmauerwerk werden so zum Kinderspiel.
 

Vorteile im Überblick

Höchste Arbeitssicherheit
Dank seiner kennzeichnungsfreien Inhaltsstoffe bietet der FIS V Zero seinen Anwendern maximalen Schutz bei der Verarbeitung und erreicht mit der A+ Kennzeichnung die geringste Emissionsklasse.
Nachträglicher Bewehrungsanschluss
Nachträgliche Bewehrungsanschlüsse ergänzen das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten von FIS V Zero und machen den Injektionsmörtel zum perfekten Begleiter auf jeder Baustelle.
Wassergefüllte Bohrlöcher
FIS V Zero kann gemäß ETA mühelos in wassergefüllten  Bohrlöchern verarbeitet werden und ist somit unter sämtlichen Baustellenbedingungen einsetzbar.
Einbautemperaturen
Die zugelassenen Einbautemperaturen von -10 °C bis + 40 °C ermöglichen den ganzjährigen Einsatz auf der Baustelle. Darüber hinaus bestätigt ein internes Gutachten Einbautemperaturen von bis zu -15 °C.
Maximaler Umweltschutz
Erheblich reduziertes Umweltrisiko auch bei unsachgemäßer Entsorgung dank der innovativen Inhaltsstoffe. Die einfache Entsorgung im haushaltsüblichen Restmüll vermeidet die sonst, kostenintensive Entsorgung als Sondermüll.

Eigenschaften des FIS V Zero

  • Die innovative Rezeptur des Universalmörtels FIS V Zero ist frei von kennzeichnungspflichtigen Gefahrstoffen, wie z.B. Dibenzoylperoxid, welches als sensibilisierend, augenreizend und umweltgefährdend eingestuft wird.
  • Die kennzeichnungsfreien Inhaltsstoffe des FIS V Zero garantieren eine sichere Montage für maximalen Anwenderschutz.
  • Der Injektionsmörtel ist zugelassen für die Anwendung in Beton und Mauerwerk, für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse sowie für wassergefüllte Bohrlöcher.

Download der Produktbroschüre

Zertifikate bescheinigen höchste Produktqualität

Anwendungen

Aussichtsplattformen

Bewehrungsanschlüsse

Fernsehhalterungen

Geländer

Tore

Wickeltische

FIS V Zero

Breites, zugelassenes Zubehör für maximale Sicherheit

Sicherheit ist berechenbar

Bemessen kann so einfach sein

Die fischer Bemessungssoftware FiXperience unterstützt Sie als Planer, Statiker und Handwerker sicher und zuverlässig beim Bemessen Ihrer Projekte. FiXperience ist modular aufgebaut und für eine Vielzahl von Anwendungen einsetzbar.

Der neue, modulare Aufbau des Programms umfasst eine Ingenieursoftware und spezielle Anwendungs-Module.

Für chemische Befestigungen sind vor allem die Module MORTAR-FIX (fischer Bemessungssoftware MORTAR-FIX | fischer), C-FIX (fischer Bemessungssoftware C-FIX | fischer), REBAR-FIX (fischer Bemessungssoftware REBAR-FIX | fischer)  und RAIL-FIX (fischer Bemessungssoftware RAIL-FIX | fischer) von Bedeutung.

Jetzt mehr erfahren

Der Injektionsmörtel für besondere Langlebigkeit - FIS V Plus

100 Jahre garantierte Nutzungsdauer in Beton – durch eine ETA-Bewertung bestätigt. Das ist der kraftvolle Injektionsmörtel FIS V Plus. Ob Stahlkonstruktionen, Konsolen, Fassaden, Rettungsleitern oder Kabeltrassen – mit dem FIS V Plus können Anwender zahlreiche Befestigungsaufgaben bemessen und durchführen.

Mehr erfahren
sc93-delivery-2