Die Injektions-Ankerhülse für besonders sparsamen Mörtelverbrauch in Lochstein-Mauerwerk

Injektions-Ankerhülse Kunststoff FIS H K

Die fischer Injektions-Ankerhülse FIS H K ist die Systemkomponente für eine fachgerechte und mörtelsparende Montage der Ankerstange FIS A oder des Innengewindeankers FIS E in Lochstein-Mauerwerk. Dazu können die fischer Injektionsmörtel FIS V, FIS VW HIGH SPEED, Multifunktionsmörtel, Montagemörtel und Montagemörtel Green verwendet werden. Die optimierte Gitterstruktur reduziert den Verbrauch des Injektionsmörtels. Beim Setzen der Ankerstange und des Innengewindeankers wird der Mörtel durch die Gitterstruktur gedrückt und verbindet sich im Formschluss mit dem Lochstein. Dadurch wird die Last in den Baustoff geleitet. Das Setzen erfolgt in der Vorsteckmontage. Mit der Injektions-Ankerhülse können nicht tragende Schichten überbrückt werden. Die Zulassungen der jeweiligen Injektionsmörtel sind zu beachten.
ProduktvariantenBilddaten herunterladen

Produktvarianten

Filter
Filter
Zulassungen / Prüfberichte
21 Produktvarianten
Bohrernenndurchmesser
Min. Bohrlochtiefe
Passend zu
Min. Verankerungstiefe
Füllmenge je Hülse
Inhalt
Legende = Zulassung vorhanden = Zulassung nicht vorhanden
Mehr Ergebnisse
Gesehen 18 von 21 Variante(n)

Die Vorteile / Produktbeschreibung

Anwendung und Zulassung

Montageanleitung

Dokumente zum Download

cd-5ccb697b6d-fqtfl